Vita und Erfolge

 

2019

Auf Angriffskurs
Dieses Jahr fahre ich im ADAC Team Nordbaden mit meinen Teamkollegen Tino Krautter, Nico Walter und Janina Schall in der GTC. Unser Ziel ist es Juniormeister zu werden und die Trophyklasse zu gewinnen.

2018

Ein spannendes Jahr in der Juniorwertung
Dieses Jahr bin ich zusammen mit Janina Schall in der Juniorwertung der GTC unterwegs. In diesem Jahr haben uns zwei Zeitstrafen und einen Massencrash den Titel gekostet. Trotz alledem konnten wir noch den zweiten Platz in der Juniorwertung erzielen und beim letzten Rennen der Saison sogar noch einen ersten Platz herausholen.

2017

Endlich 13!
Ich nahm an der Seite von WDW Racing an der GTC-Juniormeisterschaft mit Colin Russel teil. Leider hatten wir viele Materialschäden und einen Unfall. Deshalb reichte es am Ende nur für den fünften Platz. Im Sommer konnte ich aber zum ersten Mal an dem 24h-Rennen der GTC in Wackersdorf teilnehmen.

2016

Große Pläne

2016 bekam ich mein erste eigenes großes Kart. Mit diesem Kart war ich dann bei allen offiziellen Trainings der GTC mit WDW Racing dabei. Ein besonderes Highlight war für mich, dass ich am Testrennen der GTC teilnehmen konnte.

2015

Alles hat ein Anfang und ein Ende

Zu Beginn der Saison wechselte ich vom MSC Grötzingen zum MSC Altenbach. Ich nahm ein letztes Mal an der Nordbadischen Meisterschaft im Kartslalom teil und absolvierte erste Trainings in der Langstreckenmeisterschaft GTC. Des Weiteren wurde mir das ADAC-Jugendsport Abzeichen in Gold verliehen.

Erfolge

  • 2. Nordbadische Meisterschaft
  • 4. Baden Württembergischen Meisterschaft
  • 7. Südwestdeutsche Meisterschaft
  • 2. Bundesendlauf ADAC
  • 3. deutsche Meisterschaft

2014 – Rundstrecke

Erstes Rundstreckenrennen

Bereits vor dem Rennen war ich eine Woche zum Training in Wackersdorf, deshalb konnte ich auch schon in meinem ersten Rundstreckenrennen in der Vega Trophy mit einem tollen 6. Platz nach Hause fahren. Außerdem sind wir sehr dankbar für die Hilfe von unserem Freund und Mechaniker Harald, ohne dessen Fachwissen dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre.

Klein gegen Gross - Das unglaubliche Duell , Folge 10
moderiert von Kai Pflaume  
AZ vom 06.04.2014 aus Berlin - Studio Adlershof
voraussichtlicher Sendetermin: 19.04.2014 
Kart-Duell:  Paul,  Tim Mälzer 

Foto: Max Kohr
An der Schanz 1
50735  Köln
Tel. 0221 5505020
info@ppw-mk.de

2014 – Klein gegen Groß

Mein großer Auftritt
Für die Show "Klein gegen Groß" werden immer wieder junge Talente gesucht und bei Thema Kart fahren durfte ich tatsächlich teilnehmen. Kai Pflaume besuchte mich und fuhr zusammen mit mir Kart. Bei der Show habe ich gegen Tim Mälzer gewonnen und bekam als Preis meinen Helm mit Lackierung. Im Einsatz ist dieser Helm dann in der Saison 2015.

2014 – Kartslalom

Höhepunkt meiner Slalomzeit

Auch 2014 nahm ich wieder an der Nordbadischen Meisterschaft teil und konnte erneut Club Meister des MSC Grötzingen werden. Am Ende des Jahres bekam ich das ADAC Jugendsport Abzeichen in Silber verliehen. Außerdem wurde ich von der Ortsvorsteherin Frau Eßrich im Rathaus Grötzingen geehrt.

Erfolge

  • 13 Rennen in der Wertung (davon 9x 1. Platz, 3x 2. Platz und 1x 10. Platz)
  • 1. Platz Nordbadische Meisterschaft
  • 1. Platz Baden-Württembergische Meisterschaft
  • 1. Platz Südwestdeutsche Meisterschaft
  • 1. Platz Bundesendlauf ADAC

2013

Mehr als nur Titel verteidigen

Anfangs des Jahres habe ich ein neues Bambini-Kart bekommen, mit dem ich dann sehr viel trainiert habe. Außerdem wurde mir das Jugendsport Abzeichen in Bronze verliehen und ich bin zum zweiten mal Club Meister des MSC Grötzingen geworden.

Erfolge

  • 14 Rennen in der Wertung (davon 11x 1. Platz, 2x 2. Platz und 1x 3. Platz)
  • 1. Platz Nordbadische Meisterschaft
  • 1. Platz Baden-Württembergische Meisterschaft
  • 3. Platz Bundesendlauf ADAC
  • 3. Platz Südwestdeutsche Meisterschaft
  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft

2012

Endlich Rennen fahren

In dieser Saison habe ich zum ersten Mal am Kartslalom in Nordbaden teilgenommen. Außerdem habe ich mein eigenes Bambini-Kart bekommen. Besonders stolz bin ich darauf, dass ich es geschafft habe, schon im ersten Jahr Club Meister des MSC Grötzingen zu werden.

Erfolge

  • 12 Rennen in der Wertung (davon 6x 1. Platz und 6x 2. Platz)
  • 1. Platz Nordbadische Meisterschaft
  • 2. Platz Baden-Württembergische Meisterschaft
  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft

2011

Training, Training, Training
Erste Teilnahme beim Nachtrennen in Oberflockenbach und gleich erfolgreich (1. Platz)

2010

Anfänge im Kartslalom
Durch mein Kindergärtnerin kam ich zum Kartslalom nach Grötzingen. Mich begeisterte es, die Grenzen meines Karts kennenzulernen. Außerdem faszinierte es mich, wie sich ein Kart bei unterschiedlichen Bedingungen, wie z. B. bei nasser Fahrbahn verhält. In dieser Zeit habe ich gelernt, mir selbst Dinge zuzutrauen, aber mich dabei auch nicht selbst zu überschätzen.